Zum Inhalt springen

Einsatz von Videokonferenz-Systemen bei Strafverfolgungsbehörden

Dieses permanente Vorhaben evaluiert und beobachtet den Markt für den Einsatz von Videokonferenz-Lösungen für Strafverfolgungsbehörden. Mittelfristiges Ziel ist es auch eine Liste mit Videokonferenz-Stationen und -Adressen zu publizieren und zu unterhalten.

eOperations führt derzeit auch eine Liste der von allgemein einsetzbaren Videokonferenz- und Collaboration-Systemen (meist ohne Anspruch auf die Bedürfnisse der Strafjustizbehörden).

Anwendungsfälle

Es gibt verschiedenste Anwendungsfälle, für welche Videokonferenz-Systeme im Bereich der Strafverfolgung und des Straf- und Massnahmenvollzugs einfach einsetzbar sind, z.B.:

  • Einvernahmen von Beklagten, Opfern und Zeugen, inkl. Aufzeichnung
  • Mithören und -sehen der Einvernahme durch Dritte in Sitzungszimmern oder an Arbeitsplätzen mit Internetzugang
  • Teilnahme von Dolmetschern oder Gutachtern
  • Befragungen vom Arbeitsplatz des Staatsanwalts
  • Befragungen an Aussenstandorten bei Polizei, Staatsanwaltschaften oder Gerichten durch Verfahrensführende
  • ärztliche (Erst)Konsultationen in Gefängnissen
  • Angehörigenbesuche von Inhaftierten
  • Betreuungsgespräche bei weit entfernt platzierten Klienten
  • Einsatz im Bereich von Gerichtsverfahren, z.B. Zuschaltungen aus dem Ausland
  • Unterstützung von Projektarbeiten über mehrere Standorte und Personen

Entscheidend ist der Wille der verantwortlichen Fachbereiche Videokonferenzen als Teil ihres Arbeitsalltags einzusetzen. Es werden Zeitersparnisse, Reise- und Transportwege resp. auch bei der Organisation bei Zuführungen erreicht sowie auch Beiträge zum Umweltschutz geleistet.

Dokumente-Package

Auf Anfrage stellen wir Ihnen gerne ein Paket mit verschiedenen weiteren technischen und Anbieter-Informationen zu. Nehmen Sie bitte Kontakt mit Jens Piesbergen auf.

Dokumente-Package

Newsletter

Bleiben Sie über die Aktivitäten von HIS informiert.

jetzt abonnieren

Nächste Termine

  • 08.–09.09.2020: HIS-Programmleitung Retraite

  • 01.10.2020: HIS-Programmausschuss Sitzung 17

  • 25.–26.11.2020: Forum Justizvollzug

  • 02.12.2020: HIS-Programmleitung Sitzung 47

  • 03.12.2020: HIS-Begleitgruppe Sitzung 11